BROT VOM GRILL

Zutaten:

180 ml Wasser

7 g Trockenhefe

1 Prise Zucker

80 g griechisches Joghurt (raumtemperiert)

Rapsöl

Grobes Meersalz

1 TL gemahlener weißer Pfeffer

400 g Mehl (Type 480) und Mehl zum Ausarbeiten

120 g Butter

3 EL frisch gehackte Kräuter

2 Knoblauchzehen , fein gehackt

 

Zubereitung:

 In eine große vorgewärmte Schüssel 180 ml Wasser (40-45°C) gießen. Darauf die Hefe und 1 Prise Zucker streuen. Ohne zu Rühren etwa 5 Minuten stehen lassen, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Das Joghurt mit 2 EL ÖL , 1TL salz und dem weißen Pfeffer unterrühren. Das Mehl einstreuen und Rühren, bis ein weicher Teig entsteht. Auf einer sauberen Arbeitsfläche etwa 8 Minuten mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

Eine große Schüssel mit Öl ausstreichen. Den Teig zu einer Kugel Formen und mit dem Öl benetzen. Den Teig nun ca. 45 Minuten gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

Den Grill für direkte mittlere Hitze ( 175- 230°C) vorbereiten und den Pizzastein mindestens 20 Minuten vorheizen.

Die Butter in einen kleinen Topf zerlassen. Kräuter, Knoblauch und 1 TL Salz einrühren.

Den Teig in der Schüssel kräftig zusammendrücken und in 4 gleich große Stücke teilen. Auf einer sauberen, trockenen Arbeitsfläche die Teigstücke mit der Hand jeweils zu einem etwa 25 cm langen und 1 cm dicken Oval  ausziehen.

Die Teigfladen auf ein leicht bemehltes Blech geben.

Nun 2  Teigfladen auf den vorgeheizten Pizzastein geben und mit Kräuterbutter bestreichen. Bei indirekter Hitze(200°C) ca. 2 Minuten backen. Mit einer Grillzange wenden und weitere 2 Minuten backen.